Sektor

Green Energy & Infrastructure

 

Infrastrukturanlagen bilden das Rückgrat unserer modernen Gesellschaft: Dies inkludiert alle Industrien und Bereiche, die für die Gesellschaft und Wirtschaft von strategischer und besonderer Bedeutung sind – insbesondere Verkehr, Telekommunikation, Wasser, Energieinfrastruktur, Industrieanlagen, Schulen, etc. Besonderen Fokus legen wir auch auf Erneuerbare Energien (Solar, Wind, Hydro), Wasserstoffprojekte, Ladesäuleninfrastruktur, Batterien, Waste & Recycling und industrielle Dekarbonisierungsprojekte (z.B. Stahl, Zement, eFuels).

 

Stand: Mai 2024     Typ: Executive Summary

Aktuelle Entwicklungen

Infrastrukturprojekte sind regelmäßig sehr große, komplexe und kapitalintensive Vorhaben und Transaktionen, bei denen es sich um die Finanzierung von neuen Infrastrukturprojekten (Greenfield) oder dem Kauf/ Verkauf bzw. Umsetzung von Erneuerungs-/ Wachstumsprogrammen bei bestehender Infrastrukturanlagen (Brownfield) handelt. Zusätzlich kommt insbesondere bei neuen Technologien das Capital Raising für die Realisierung einer ersten Ausbaustufe des Großprojekts.

 

Das erfolgreiche Voranbringen von Projektplänen, von konzeptionellen Entwürfen hin zu detaillierten Umsetzungsschritten bis hin zur erfolgreichen Realisierung, bildet die Grundlage eines erfolgreichen Infrastrukturprojekts.

 

Unser finanzierungstechnisches Ziel ist dabei, die charakteristischen Eigenschaften von Infrastrukturfinanzierungen wie z.B. stabile Cashflows und attraktive Risk-Return-Prämien bei gleichzeitig relativ niedrigen Ausfallraten sowie starken ESG-Eigenschaften mit langfristiger Laufzeit und hoher Resilienz von GDP-Schwankungen zu kombinieren und Fremd-, Hybrid- und Eigenkapitaltranchen (Commercial/ Non-Commercial) erfolgreich einzuwerben und zu tragfähigen Finanzierungslösungen zu strukturieren und umzusetzen.

 

Erfolgsfaktoren sind hierbei insbesondere eine hervorragende Kenntnis der Marktverfügbarkeit und Charakteristika von Fremd-, Hybrid- und Eigenkapitalinstrumenten, hohe Strukturierungskompetenz mit langjähriger Finanzierungserfahrung und insbesondere ein starkes europäisches & globales Netzwerk zu Investoren, Kapital- und Finanzierungspartnern und weiteren Stakeholdern.

Infrastruktur- und Green Energy-Projekte sind großformatig, komplex und sehr kapitalintensiv. Die Bereiche sind vielfältig und umfassen viele Industri...

Infrastruktur- und Green Energy-Projekte sind großformatig, komplex und sehr kapitalintensiv. Die Bereiche sind vielfältig und umfassen viele Industrien und Wirtschaftsbereiche, wobei jedes Einzelprojekt von großer Komplexität, einer hohen Zahl beteiligten Parteien, vielen Risikofaktoren und langer Zeitzyklen geprägt ist.

In den unterschiedlichsten Bereichen unterstützen wir bei der Vorbereitung und Durchführung von Transaktionen. Neben der Beratung bei Kauf/ Verkauf von bestehenden Infrastrukturanlagen (Brownfield-Transaktionen), legen wir auch starken Fokus auf Neuprojekten, sogenannte Greenfield-Projekte, bei denen wir Sie leistungsstark bei der Vorbereitung, Einwerbung und Durchführung der Finanzierungs-/ Kapitalinstrumente beraten und aktiv begleiten von der ersten Ausbaustufe bis hin zum industriellen Ausbau.

Ein besonderes Strukturmerkmal einer Projektfinanzierung ist, dass sie an ein einzelnes, spezifisches Vorhaben gebunden ist – zum Beispiel den Bau ein...

Ein besonderes Strukturmerkmal einer Projektfinanzierung ist, dass sie an ein einzelnes, spezifisches Vorhaben gebunden ist – zum Beispiel den Bau eines Solarparks, Windparks oder Bau einer Produktions- / Industrieanlage etwa für grünen Wasserstoff, grünen Stahl, etc. Dies bedeutet, dass lediglich die aus dem Projekt generierten Erträge und Cash Flows für die Bedienung des Zins-/ Kapitaldienstes sowie der Renditeansprüche der Eigenkapitalinvestoren herangezogen werden können. Im Kern muss sich das finanzierte Projekt durch die später erwirtschafteten Einnahmen/ Cash Flow selbst tragen.

Die fundierte Analyse und Evaluierung von Projekten und Risiken sowie korrespondierende marktfähige Finanzierungsoptionen spielen bei Projektfinanzier...

Die fundierte Analyse und Evaluierung von Projekten und Risiken sowie korrespondierende marktfähige Finanzierungsoptionen spielen bei Projektfinanzierungen, neben den vielseitigen technischen Herausforderungen und Beurteilung der Wettbewerbs- / Beschaffungs- / Absatzmärkte etwa für Offtake-Agreements, eine herausragende Rolle. Die Projekte haben dabei einen sehr langfristigen Planungs- und Umsetzungszeitraum. Wir beraten und agieren als verlässlicher langfristiger Partner in der Kombination von Finanzierungsexpertise, Marktkenntnis und europäischem & weltweitem Kontaktnetzwerk.

SXH Sektor Branche Immobilien 01

Trends

In den kommenden Jahren werden signifikante Investitionen in wirtschaftliche Infrastrukturanlagen in Europa und weltweit erwartet, wie etwa in Energie, Wasser, Transport, Kommunikation, Datacenter sowie die Entkarbonisierung ganzer Industrien (insb. Stahl, Zement, Luftfahrt).

 

Die wirtschaftlichen Herausforderungen im Energiesektor sind entlang der gesamten Wertschöpfungskette von zahlreichen Green Energy Projekten (Wind, PV, Wasserkraft, Wasserstoff) zur Energieproduktion einschließlich Transport, Verteilung und Storage sowie den sehr hohen Anstrengungen zur Reduktion des CO2-Abdrucks der gesamten Industrie gekennzeichnet, eine Mammutaufgabe für die Gesellschaft, Politik und Wirtschaft.

 

Wichtige globale Megatrends können für die Infrastruktur-Projekte unterlegt werden u.a. Kapitalkonsolidierung, ESG, Verfügbarkeit von privaten Kapitals zur Schließung der Finanzierungslücke und globales Wachstum jenseits der Industrieländer und Entstehung neuer regionaler Märkte. Ein weiterer Megatrend mit Auswirkung auf den Infrastruktursektor ist die digitale Infrastruktur, etwa im Rahmen der Entwicklung von der Industrie 3.0 (automatisierte Produktionsschritte durch Roboter) zur Industrie 4.0 (Autonome Systeme durch Smart Factories und Internet of Things), woraus sich ein signifikanter Bedarf an digitaler Infrastruktur ergibt – etwa in Form von Glasfasernetzen, Rechenzentren und Mobilfunkmasten.

 

Die Projekte in diesen Bereichen sind grundsätzlich geprägt von hohen bis sehr hohen Risiken, dem Einsatz auch neuer Technologien, den teilweise fehlenden Marktpreisen in Teilmärkten, etwa im Falle neuer CO2-neutraler Produkte, bis hin zu geopolitischen globalen Risiken für Nachfrage und Lieferketten, Planungsunsicherheiten und hohem Kapitalbedarf.

 

Wir unterstützen Sie gern bei der Planung und Umsetzung Ihrer Green Energy & Infrastruktur-Projekte. Beginnend bei der Erstanalyse bis hin. zur Strukturierung, Vorbereitung und Ansprache von Kapital-/ Finanzierungspartnern mit dem Ziel der Einwerbung und Sicherstellung der Kapitalstruktur und der Finanzierungsinstrumente (Eigen-/ Hybrid- & Fremdkapital; Commercial & Non-Commercial).

 

Transaktionen
Erfolgreiche Deals

Expertenmeinung

Erfolgsaussichten der Branche

 

Die Green Energy- und Infrastruktur-Branche verzeichnet exzellente Erfolgsaussichten. Getrieben von wachsendem Umweltbewusstsein, regulatorischen Maßnahmen und technologischen Fortschritten erlebt sie einen anhaltenden Aufschwung.

 

Investitionen in erneuerbare Energien wie Solar- und Windkraft sowie in nachhaltige Infrastrukturprojekte wie Smart Cities und Elektromobilität bieten attraktive Renditen und sind entscheidend für die globale Energiewende.

SXH unternehmensverkauf beratung firmenverkauf

In den nächsten Jahren stehen transformative Infrastrukturinvestitionen bevor, die eine breite Zusammenarbeit von Gesellschaft, Politik und Wirtschaft erfordern, um Energiewende und Entkarbonisierung voranzutreiben.

Christian Saxenhammer
Managing Partner

Ihre Ansprechpartner

 

Saxenhammer verfügt über fundierte Fach- und Branchenkenntnisse und kann auf ein breites Netzwerk

von Industrieexperten zurückgreifen, die langjährige Transaktionserfahrung gesammelt haben.

 

Wir beraten Sie gerne!

Zum Kontakt