Automobilindustrie

Die Automobilindustrie ist das Herzstück der deutschen Wirtschaft. Kein anderer Industriezweig hat eine so große Bedeutung für den Wohlstand und die Beschäftigung hierzulande. Das tief verwurzelte und fragmentierte Wertschöpfungsnetzwerk verbindet eine Vielzahl weiterer Industrien mit der Automobilkonjunktur.

AKTUELLER STAND

01.10.2021

TYP

Executive Summary

MITWIRKENDE

Christian Saxenhammer, Chris Schindler

Aktuelle Entwicklungen

Die Automobilindustrie im Wandel

Die Automobilindustrie durchlebt eine der richtungsweisendsten und spannendsten Phasen ihrer Historie. Technologischer Fortschritt, insbesondere im Hinblick auf alternative Antriebsarten, ermöglicht die Konzeptionierung neuer Geschäftsmodelle wie dem Ridesharing. Die schnell wachsende Sharing Economy und der leichte Zugang zu Kapital reduzieren die Markteintrittsbarrieren spürbar.

Wachstumsraten

2020

-13,3%

2021

+3,0%

2022

+6,0%

Trends

Konsolidierung

Die Konsolidierung der Automobilindustrie in Deutschland schreitet voran. Mit der Erholung von der Corona-Pandemie bahnt sich ein Trend zur Größe und damit zu einer Übernahmewelle an.

Transaktionen

Unsere Sektor-Transaktionen

0

Highlight Transaktion

Whitesell Deutschland GmbH & Co KG x Koninklijke Nedschroef Holding B.V.

Anzahl der M&A-Transaktionen - DACH Region, 2021 (Stand: Oktober)

112

Bedeutende Transaktionen

Volkswagen AG X Europcar Mobility Group S.A. (2021)

Adler Pelzer Group X STS Group (2021)

Zukunftstrends

Die Wettbewerbslandschaft in der Automobilindustrie wird sich in Zukunft grundlegend verändern. Mit zunehmender Bedeutung der Software-Komponente treten immer mehr Technologieunternehmen in den Markt ein. Während der Datenaustausch und das automatisierte Fahren wesentliche Bestandteile der Mobilität der Zukunft werden, bleibt gleichermaßen eine effiziente und qualitativ hochwertige Produktion von Fahrzeugen und Komponenten höchst relevant.

Unsere Sicht

Die Automobilindustrie steht vor einem grundlegenden Strukturwandel. Produktions- und Fertigungsprozesse von Herstellern und Zulieferern werden fortlaufend automatisiert, was eine tiefgründige Veränderung der Wertschöpfungsketten zur Folge hat. In Zukunft steht längst nicht mehr das Auto selbst im Fokus – vielmehr muss die Mobilität als Ganzes betrachtet werden. Während der Markt großes Potenzial birgt, befinden sich gleichzeitig zahlreiche Branchenteilnehmer in angespannter Lage. Der Konsolidierungsdruck innerhalb der Branche steigt, insbesondere im mittelständischen Marktumfeld.

Persönlichkeiten & Stimmen

Saxenhammer verfügt über fundierte Fach- und Branchenkenntnisse und kann auf ein breites Netzwerk von Industrieexperten zurückgreifen, die langjährige Transaktionserfahrung gesammelt haben.

„Ich glaube, wir werden vor allem bei der Automobilindustrie eine starke Konsolidierung erleben. Schon vor dem Coronavirus befand sich die Branche in einem Umbruch. Die Konzerne versuchen durch Übernahmen von Zulieferern ihre eigene Wertschöpfungstiefe zu erhöhen.“

Christian Saxenhammer

Managing Partner

Branchen Update

Die Experten von Saxenhammer veröffentlichen regelmäßig Inhalte zu aktuellen Themen und Markttrends, um zum Nachdenken und zur Diskussion anzuregen. Wir teilen spannende Analysen, Echtzeit-Markteinblicke und Unternehmensnachrichten mit der Welt.