Immobilienwirtschaft

Die Immobilienwirtschaft (Real Estate Branche), im Besonderen die Vermittlung, Verwaltung, Handel und Vermietung von Immobilien, ist einer der größten Wirtschaftszweige Deutschlands und trägt mit einem Umsatz von EUR 346 Mrd. (2021) 11% zu der Gesamtwertschöpfung Deutschlands bei. Diese Brache umfasste rund 291.000 Unternehmen sowie 293.000 Beschäftigte und zeigt weiterhin stabiles Wachstum.

AKTUELLER STAND

01.08.2022

TYP

Executive Summary

MITWIRKENDE

Felix Engelhardt, CFA

Aktuelle Entwicklungen

Der Real Estate Markt im Aufschwung

Die Real Estate Branche ist wieder im Aufschwung begriffen. Laut einer PWC-Studie (2021) ist das Vertrauen in die Immobilienbranche am Hochpunkt angelangt, obwohl die langfristige Perspektive noch viele Unsicherheiten mit sich bringt. Die Zukunftsthemen, die in der Real Estate Branche eine wichtige Rolle spielen werden, sind wie folgt: die digitale Transformation, die Entwicklung von Strategien in Bezug auf Umwelt und Gesellschaft, sowie die Kunden- und Produktinnovationen wie Property Technology.

Wachstumsraten

2020

+1,9%

2021

+1,9%

2022

+1,7%

Trends

Property Technology

PropTech ist eine essenzielle Antriebskraft der Real Estate Digitaltransformation. Ihr Ziel ist es durch Soft- und Hardwarelösungen den kompletten Immobilienlebenszyklus abzudecken um Abläufe sowie Geschäftsmodelle zu optimieren und effizienter zu gestalten. Innovation und Effizienz soll somit die Branche revolutionieren.

Transaktionen

Unsere Sektor-Transaktionen

0

Anzahl der M&A-Transaktionen - DACH Region, 2021 (Stand: Oktober)

52

Bedeutende Transaktionen

Deutsche Wohnen SE X Vonovia (2021)

Zukunftstrends

Die zunehmende Relevanz an nachhaltigen Themen beeinflusst die deutsche Real Estate Branche, wie z.B. die steigende Anzahl an Green Buildings, welche in ihrer Planung, Bau und Betrieb nachhaltigen Bestimmungen folgen. Im Jahre 2021 betrug der Anteil an nachhaltig-zertifizierten Gebäuden 26% der Einzeltransaktionen, was rund EUR 12,6 Mrd. entspricht. Die wichtigsten Zertifikate werden von Institutionen wie der DGNB, LEED oder BREEAM ausgestellt. Der Aufschwung der Investments in grüne Gewerbeimmobilien wird sich voraussichtlich fortsetzen, zudem die digitale Transformation und die Produktinnovation Schlüsselrollen sind.

Persönlichkeiten & Stimmen

Saxenhammer verfügt über fundierte Fach- und Branchenkenntnisse und kann auf ein breites Netzwerk von Industrieexperten zurückgreifen, die langjährige Transaktionserfahrung gesammelt haben.

"Obwohl die Immobilienwirtschaft mit einigen Hindernissen zu kämpfen hat, erweist sie sich standhaft in ihrer Offenheit für Innovation und Anpassung an nachhaltigen Themen. Diese Gründe sowie die Erholung der Pandemie führen dazu, dass die Nachfrage nach Fusionen und strategischen Übernahmen in der Immobilienwirtschaft besonders stark zunimmt – und die Branche interessant macht.“

Felix Engelhardt, CFA

Managing Director

Unsere Sicht

Im Generellen erweist sich die Real Estate Branche als sehr vielversprechend. Neue Trends wie Green Buildings, Property Technology und deren Digitalisierung zeichnen die Branche aus und stellen die Basis für die nachhaltige Transformation der ganzen Branche dar. Innovative Geschäftsmodelle werden immer gefragter und treiben den Konsolidierungsdruck im Markt an.

Branchen Update

Die Experten von Saxenhammer veröffentlichen regelmäßig Inhalte zu aktuellen Themen und Markttrends, um zum Nachdenken und zur Diskussion anzuregen. Wir teilen spannende Analysen, Echtzeit-Markteinblicke und Unternehmensnachrichten mit der Welt.